100. Konzertsaison

Startseite | Impressum | Haftungsausschluß | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Meet the Artist

Projekt Großmehring

Eine beeindruckende, nicht alltägliche „Unterrichtsstunde“ erlebten die Grundschüler der Grund- und Mittelschule Großmehring. Der weltbekannte Pianist Vardan Mamikonian war im Rahmen des vom Ingolstädter Konzertverein ins Leben gerufenen Projekts „Meet the artist – Schüler treffen Künstler“ bereits zum zweiten Mal zu Gast an der Schule.
Unter dem Motto „Die verschiedenen Facetten des Klaviers“ zeigte der berühmte armenisch-französische Pianist in seinem knapp einstündigen Konzert, wie vielseitig dieses Instrument sein kann. In Debussys „Gärten im Regen“ ließ er die jungen Hörer alle Facetten eines Regens bis hin zum Regenbogen erfahren. Bei einem Werk von Busoni ließ er das Klavier den Klang einer Orgel imitieren. Bei zwei weiteren Stücken konnten die Schüler den Klang von Glocken und ein „singendes“ Klavier heraushören. Ein ganzes Orchester ließ der Künstler beim rasant gespielten Säbeltanz erklingen. Bei all seinen Darbietungen verstand es Mamikonian, die Schüler mit einzubinden und immer wieder anzuregen, ihre Interpretationen und Eindrücke zu schildern. Bei den anschließenden Fragen der Kinder gab der Pianist auch ganz persönliche Antworten. So erfuhren die Schüler, dass seine Eltern und seine Schwester ebenfalls Musiker waren und dass sie entscheidend dazu beigetragen haben, dass er Pianist geworden ist. Kaum glauben konnten die Kinder, dass Mamikonian immer noch jeden Tag drei bis sechs Stunden üben muss, bei anstehenden Konzerten sogar noch länger.
Konrektor Edgar Mayer bedankte sich bei dem Künstler, der unentgeltlich auftrat, mit einem kleinen Geschenk.