100. Konzertsaison

Startseite | Impressum | Haftungsausschluß | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Meet the Artist

Projekt mit Europa Galante

Eine Schulstunde Barockmusik

Meet the Artist: Musiker des Orchesters Europa Galante besuchten das Ingolstädter Reuchlin-Gymnasium

„Meet the Artist“ heißt die vom Konzertverein Ingolstadt initiierte Reihe, in der Schüler prominenten Musikern des klassischen Genres begegnen können.
Am Abend hat das Ensemble Europa Galante im Ingolstädter Festsaal konzertiert. Der Vormittag allerdings gehört den siebten Klassen des Reuchlin-Gymnasiums – kleines Konzert und kritische Fragen in der Aula inklusive.
Die Frage „Wollen wir eine Band machen“ dürfte den 12- bis 13-jährigen Mädchen und Jungen leichter von der Zunge gehen als der Aufruf „Kommt, wir gründen ein Streichquartett!“. Irgendwie verbindet sich in manch jugendlichem Kopf der Begriff „Klassik“ mit Zentimeter dicken Staubschichten, Langeweile und bleierner Schwere.
War der Lehrstoff im Musikunterricht eben noch „Latin Percussion“, steht aktuell „Barockmusik“ auf dem Stundenplan. Das Ensemble Europa Galante kommt herein: Lässig gekleidet, feixend und vor Lebenslust sprühend – keine pomadigen Perücken, kein elitäres Gehabe. Das einführende, energiegeladene Barockstück ist eben verklungen, da ergreift Cellist Antonio Fantinuoli das (englische) Wort: „Wer spielt von euch denn ein Instrument“, will Fantinuoli wissen.

Der DONAUKURIER berichtete am 17.10.2014. Lesen Sie weiter