102. Konzertsaison

Startseite | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluß | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Konzerte » Saison 2018/19

Trio con brio Copenhagen

Mittwoch, 23. Januar 2019

Soo-Jin Hong, Violine
Soo-Kyung, Violoncello
Jens Elvekjaer, Klavier

Biografie [321 KB]

Vortragsfolge  
Joseph Haydn (1732-1809)  
  Trio für Klavier, Violine und Violoncello E-Dur
Maurice Ravel (1875-1937)  
  Trio für Klavier, Violine und Violoncello a-Moll
Ludwig van Beethoven (1770-1827)  
  "Erzherzog-Trio"

Mit Krallen und Samthandschuhen
Großer Applaus: Das Trio con Brio Copenhagen spielt für den Ingolstädter Konzertverein

Zu Joseph Haydns Zeiten war das Klaviertrio mehr ein Modeartikel für gesellige Amateure als eine anspruchsvolle Gattung: Da konnte die Dame des Hauses am Klavier glänzen, und zwei Herren mit Streichinstrumenten (die für Frauen noch nicht schicklich waren) durften auch mitspielen, mussten sich aber dezent im Hintergrund halten.
Ja, eigentlich waren die Herren, da nur begleitend tätig, auch entbehrlich.
Diese vom Gender-Standpunkt bedenkliche Randstellung überwanden erst die großen Komponisten (Männer! ), die das kammermusikalische Potential der Gattung voll ausschöpfen wollten. Höchst eindrucksvoll führte das Trio con Brio Copenhagen nun im Festsaal vor, was für großartige, ja einzigartige Werke dabei herauskamen. Und an der Besetzung der Instrumente zeigt das Ensemble auch, welche Fortschritte die Emanzipation inzwischen gemacht hat.

Der DONAUKURIER berichtete am 25.01.2019 von dem Konzert. Lesen Sie hier weiter

Fotos Bernhard Schaffer vom Konzert am 23.01.19

Trio con brio copenhagen zu Gast beim Konzertverein IN
von Johannes Seifert

Das Trio con Brio Copenhagen mit Soo-Jin Hong, Violine, Soo-Kyung Hong, Violoncello und Jens Elvekjaer, Klavier, gehört zu einem der führenden Ensembles seiner Generation. Gegründet wurde das Klaviertrio 1999 an der Wiener Musikhochschule. Die drei Künstler studierten anschließend beim Alban Berg Quartett an der Kölner Musikhochschule und nahmen Unterricht bei Ferenc Rados in Budapest.
Mit mehreren bedeutenden Preisen erlangte das Trio con Brio Copenhagen schnell internationale Anerkennung: 2002 gewann es den hoch angesehenen ARD Wettbewerb München und den 1. Preis des Dänischen Rundfunkwettbewerbs, Weitere bedeutende Auszeichnungen in aller Welt folgten:

Der Kulturkanal-Ingolstadt berichtete am 28.01.2019 von dem Konzert. Hier weiterlesen und Bericht anhören.