101. Konzertsaison

Startseite | Impressum | Haftungsausschluß | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Konzerte » Saison 2016/17

Christian Gerhaher, Bariton-Gerold Huber, Klavier

Freitag, 23. September 2016

Christian Gerhaher, Bariton
Biografie [197 KB]

Gerold Huber, Klavier
Biografie [370 KB]


Ein Konzert der Superlative! Der weltweit erfolgreichste Liedsänger der Gegenwart und sein nicht minder berühmter Klavierbegleiter bringen Kunstlieder der Romantik zu Gehör.

     
Vortragsfolge  
Antonin Dvorak (1841-1904)
 
  10 Biblische Lieder
Robert Schumann (1810-1856)  
  Sechs Gedichte und Requiem op. 90

Drei Gesänge op. 83

Zwölf Gedichte op. 35 (Justinus Kerner)
   

Reine Romantik
Christian Gerhaher und Gerold Huber eröffnen die Jubiläumssaison des Ingolstädter Konzertvereins mit einem grandiosen Liederabend

... In den Liedern geht es fast immer um Abschiednehmen, um erloschene oder hoffnungslose Liebe, um Einsamkeit. Und am Ende, im "Requiem", "um Ruh' von schmerzensreichen Mühen und heißem Liebesglühen".
Christian Gerhaher und sein Klavierpartner Gerold Huber stellen diese düsteren Lieder ins Zentrum ihres Liederabends im Ingolstädter Festsaal. Einem Konzert, in dem ausschließlich zutiefst romantisches Liedgut erklingt, komponiert von Schumann und Antonin Dvorak, und das geradezu ins Zentrum des romantischen Lebensgefühls vordringt. Dieses aus heutiger Sicht ebenso seltsame wie faszinierende, fast exhibitionistisch-wohlige Wühlen in den dunklen Abgründen der Psyche verbunden mit einer emotional aufgeladenen Religiosität....

Der DONAUKURIER berichtete am 26.09.2016 von dem Konzert.
Lesen Sie hier mehr.

Fotos: Bernhard Schaffer vom Konzert am 26.09.16

INTV berichtete am 29. September von dem Konzert. Diese Sendung können Sie hier sehen.