101. Konzertsaison

Startseite | Impressum | Haftungsausschluß | Kontakt
Sie sind hier: Startseite » Konzerte » Saison 2017/18

Nemanja Radulovic & Les Trilles Du Diable

Donnerstag, 3. Mai 2018

Foto: Milan Djakov



Nemanja Radulovic


Biografie [107 KB]

Les Trilles Du Diable

Das Ensemble »Les Trilles du Diable« wurde vor über 10 Jahren mit der Idee gegründet, das Repertoire für Solo-Violine und Kammermusik auf die große Bühne zu bringen. Nemanja Radulović leitet und ergänzt ein Streichquintett mit außergewöhnlich breitem Repertoire, von der Klassik über das Lyrische bis hin zu Filmmusik.
»Les Trilles du Diable« treten besonders im Rahmen von Festivals regelmäßig in renommierten Sälen Europas und Asiens auf, etwa in dem New National Theatre Tokyo, der Shanghai Concert Hall, dem Théâtre du Châtelet à Paris, im Kolarac Konzerthaus Belgrad oder im Konzerthaus Berlin. Die CDs, die Nemanja Radulović mit »Les Trilles du Diable« aufgenommen hat (Decca und Deutsche Grammophon) haben höchste Auszeichnungen und Preise erlangt.
"Die Bühne ist für mich ein magischer Ort. Meine Geige ist genau genommen nur ein Stück Holz, das mir hilft, Gefühle auszudrücken, die ich mit Worten nicht beschreiben kann. Auf der Bühne kann ich diese Emotionen mit dem Publikum und anderen Musikern teilen. Durch diese Kommunikation fühle ich mich lebendig." (Nemanja Radulović auf arte.tv)

Vortragsfolge  
Fritz Kreisler (1875-1962)  
  Prélude & Allegro
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)  
  Adagio & Rondo
Johann Sebastian Bach (1685-1750)  
  Chaconne
Pablo de Sarasate (1844-1908)  
  Excerpts from "Carmen"
Niccolo Paganini (1782-1846)
 
  Cantabile
Charles-Auguste de Beriot (1802-1870)  
  scenes de Ballet
John Williams (geb. 1932)  
  Schindlers List" Main theme
Emir Kusturica (geb. 2005)  
  It's a man's world
Vittorio Monti (1868-1922)  
  Csardas