Franziska Hoelscher, Violine – William Youn, Klavier

Die Geigerin Franziska Hölscher ist eine der vielseitigsten Musikerinnen der jungen Generation. Sie war und ist als Solistin, Kammermusikerin und Festivalleiterin Gast in der Berliner Philharmonie und dem Konzerthaus Berlin, dem Festspielhaus Baden-Baden, dem Concertgebouw Amsterdam, dem Palais des Beaux-Arts Brüssel und im Rudolfinum Prag. Sie konzertiert bei der Bachwoche Ansbach, der Schubertiade Hohenems, dem Schleswig- Holstein Musik Festival, den Schwetzinger SWR Festspielen, dem Rheingau Musik Festival und beim Heidelberger Frühling … weiterlesen

Bild von Irene Zandel

William Youn wurde 1982 in Korea geboren, wo er im Kindergarten das Klavier für sich entdeckt. Mit 13 Jahren wechselte er auf ein Musikinternat in Boston und fünf Jahre später zur Klavierlehrerlegende Karl-Heinz Kämmerling nach Hannover sowie als Stipendiat an die Piano Academy Lake Como, wo er von Künstlerpersönlichkeiten wie Dmitri Bashkirov, Andreas Staier, William Grant Naboré und Menahem Pressler geprägt wird.

Bild von Irene Zandel

Programm

  • L. Janáček: Sonate für Violine und Klavier 
  • L. v. Beethoven: Sonate G-Dur op. 96 für Klavier und Violine
  • M. Ravel: Une barque sur l’océan – Alborada del gracioso (aus „Miroirs“)
  • G. Fauré: Sonate A-Dur op. 13 für Violine und Klavier