Saison 2021/22

Carion Bläserensemble

„Kammermusikperformer“ könnte man sie nennen, die Musiker des derzeit sicher innovativsten Bläserquintetts Europas: CARION. Das preisgekrönte dänisch-lettische Ensemble ist eine einzigartige Kammermusikerfahrung und macht seit Jahren durch „frischen Wind“ auf sich aufmerksam. Dafür gehen die Musiker immer wieder neue Wege, um die Grenzen ihres Genres auszuloten und zu erweitern … […]

Zadig Klaviertrio

Mit elf internationalen Preisen ausgezeichnet, bezaubert das Trio Zadig das Publikum mit seiner Virtuosität, seiner Eleganz und seinem unwiderstehlichen Enthusiasmus. Voller Frische und Kühnheit schenkt das Klaviertrio dem gängigen Trio Repertoire eine neue Jungend, von Haydn bis hin zu zeitgenössischen Komponisten. Die Konzertbegeisterung der Musiker ist von einer nach Wahrhaftigkeit […]

Konstantin Krimmel, Bariton – Daniel Heide, Klavier

Konstantin Krimmel, deutsch-rumänischer Abstammung, erhielt seine erste musikalische Ausbildung bei den St. Georgs Chorknaben in Ulm und die Musik ließ ihn nicht mehr los. Im Alter von 21 Jahren begann er dann sein Gesangsstudium bei Prof. Teru Yoshihara, das der Sänger 2020 mit Auszeichnung abschloss. Inzwischen betreut ihn Tobias Truniger […]

Staatliche Philharmonie Lemberg – Gudni A. Emilsson, Leitung – Janina Ruh, Violoncello

Die Lemberger Philharmonie ist eines der angesehensten Orchester der Ukraine und wurde 1902 gegründet. Die Wurzeln des Orchesters reichen jedoch bis ins 19. Jahrhundert zurück und sind eng mit dem Namen Franz Xaver Mozart verbunden. Der jüngste Sohn des berühmten Komponisten wirkte fast dreißig Jahre als Pädagoge, Komponist und Pianist […]

Amarcord

Unverwechselbarer Klang, atemberaubende Homogenität, musikalische Stilsicherheit und eine gehörige Portion Charme und Witz sind die besonderen Markenzeichen von amarcord. Das äußerst facettenreiche und breitgefächerte Repertoire umfasst Gesänge des Mittelalters, Madrigale und Messen der Renaissance, Kompositionen und Werkzyklen der europäischen Romantik und des 20. Jahrhunderts sowie A-cappella-Arrangements weltweit gesammelter Volkslieder und […]

Vardan Mamikonian, Klavier

Vardan Mamikonian wurde 1970 in Jerewan, der Hauptstadt der damaligen Sowjetrepublik Armenien, in eine Musikerfamilie hineingeboren. Mit dreizehn wurde der Hochbegabte nach Moskau geschickt, wo er erst eine Vorbereitungsschule besuchte und dann mit achtzehn in das Konservatorium aufgenommen wurde. Er studierte bei Valery Kastelsky, einem Schüler von Heinrich Neuhaus, und […]

Quatuor Hermès

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 wird das Können des Quatuor Hermès von der Öffentlichkeit und der Presse in der ganzen Welt anerkannt. Die Washington Post lobt ihre „starke Persönlichkeit, die Schönheit ihres Klanges und ihre hohe Präzision, gepaart mit eigener Ausstrahlung und Vorstellungskraft.“ Und die New York Times spricht […]

Avi Avital, Mandoline – Ksenija Sidorova, Akkordeon

Als erster Mandolinist, der für den Grammy Award nominiert wurde, ist Avi Avital einer der führenden Botschafter seines Instruments. Durch seine Leidenschaft und seine „explosiv charismatischen” Live-Auftritte (New York Times) ist er einer der treibenden Kräfte bei der Neubelebung des Repertoires für die Mandoline. Avitals breit gefächertes Repertoire und sein […]

Fedor Rudin, Violine – Boris Kuszenow, Klavier

„Ein fulminantes Glanzlicht an geigerischer Artistik“, sagt der Kölner Stadt- Anzeiger über Fedor Rudin. Bild von Neda Navaee Der französisch-russische Geiger Fedor Rudin gilt als einer der einzigartigsten und vielseitigsten Künstler der heutigen Generation. Er ist Preisträger zahlreicher renommierter internationaler Wettbewerbe, unter anderem des Premio Paganini in Genua und des […]

Jean-Paul Gasparian, Klavier

"Mit Mozarts letzter Klaviersonate, D-Dur (1789) machte Gasparian an diesem Abend sein Meisterstück. Wie er dank pianistischer Brillanz und wachem Geist die von Bach und Händel beeinflusste Synthese des galanten und des polyphonen Spiels, die dieses Werk auszeichnet, dem Hörer nahebrachte – das war großartig." Bild von Anoush Abrar Jean-Paul […]